Suchergebnisse für „Innsbruck“

Exkursionen

Veranstaltung: open studio day Innsbruck

Mit dem ersten Open Studio Day ist Innsbruck heuer Teil der Creative Week Austria, die eine Woche lang das ganze Spektrum von Grafik, Design und Kreativität vor den Vorhang holt. Die Vielfalt von Gestaltungsarbeit soll sichtbar gemacht werden, die Haupt­darsteller*innen und Protagonist*innen sind dabei die Studios und Ateliers, die Agenturen und ihre Mitarbeiter*innen, die Arbeitsorte und Labore der Kreativität. Am Freitag, 7. Oktober öffnen einen Nachmittag lang Kreativschaffende ihre Türen und laden die interessierte Öffentlichkeit zu sich ein.

Projekt: Keyvisual »FÖ N. Festival gegen die Schwerkraft«

Für das Keyvisual zu »FÖ  N. -ein Kreativ Summit gegen die Schwerkraft« wurde im Oktober 2021 zum offenen Wettbewerb geladen, der sich an alle Agenturen, Gestaltungsbüros, Illustrator*innen und Künstler*innen in Tirol richtete. Der Gestaltungs- und Ideenwettbewerb wurde von »kreativland.tirol« gemeinsam mit der Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation der WK Tirol unter Begleitung durch »WEI  SRAUM. Designforum Tirol« durchgeführt.
Überblick

Veranstaltung: "druckfrisch" eingetroffen: Herbstprogramm!

Unser Programm für Herbst/Winter ist ab sofort in allen Postkästen, Inboxen, im Web und hoffentlich in aller Munde zu finden. Also: schmökern, Kalender zücken, Termine vormerken, anmelden und vorbeikommen! Überblick über alle Veranstaltungen Danke an Tony Brook vom Londoner Studio Spin für das Cover und an Alpina Druck Innsbruck für die langjährige Unterstützung beim Drucken!
Ausstellungen

Veranstaltung: Atlas des Dazwischen

Zwischenräume, Leerstellen, Alltagsorte – was übrig, vergessen oder scheinbar banal ist, wird zum Objekt einer fotografische Auseinandersetzung mit dem Innsbrucker Stadtraum. Wo die Fotografie über die Abbildung des vordergründig Sichtbaren hinausgeht, wird sie zum Mittel, um die Geschichten, Möglichkeiten und heterogenen Zustände dieser Räume zu ergründen. Eine solche Fotografie schaut nicht unbefangen – sie forscht, eröffnet Diskussion, ermöglicht Haltung.
Typowalks

Veranstaltung: Arthur Zelger im Innsbrucker Stadtraum

Die typografischen Stadtspaziergänge, geleitet von Markus Weithas, führen zu Orten die Innsbrucks Stadtbild typografisch prägen. Sie erkunden die Rolle von Stadtschriften verschiedener Epochenin ihrem kulturellen, politischen oder wirtschaftlichen Kontext, rufen die ausführenden Gestalter in Erinnerung und stellen Schrifttypen namentlich vor. Außerdem zeigen sie Beispiele zeitgeschichtlicher Aufarbeitungen von Schrift in der Stadt. Die Typowalks finden heuer zu zwei Schwerpunktthemen statt.
Ausstellungen

Veranstaltung: Urbantypes Innsbruck

Jede Stadt ist ein lebendiger typografischer Raum voller einzigartiger Geschichten. Fassa­denschriftzüge befinden sich im Wandel von Technik, Kultur, Handwerk und Konsumverhalten in stetiger Veränderung. Was endgültig aus dem Stadtraum verschwindet landet nicht selten im Innsbrucker „Buchstabenarchiv“, einer langjäh­rigen privaten Sammlung, die für diese Ausstellung – zumindest zum Teil – für ein paar Wochen ins WEI SRAUM­ forum übersiedelt. Versehen mit Fußnoten zu unterschiedlichen Aspekten von urbaner Schrift­kultur bildet sie ein Stück typografische Identität von Innsbruck ab.

Projekt: Urbantypes

Jede Stadt ist ein lebendiger typografischer Raum. Fassa­denschriftzüge, aber auch die Schilder und Orientierungssysteme prägen den spezifischen visuellen Ausdruck einer Stadt. Die typografischen Ausdrucksformen befinden sich im Wandel von Technik, Kultur, Handwerk und Konsumverhalten in stetiger Veränderung und sind auch Abbild ihrer Zeit. WEI SRAUM beschäftigt sich unter dem Titel "Urbantypes" auf vielfältige Weise mit diesem Thema.

Öffentliche Fördergeber

Premiumpartner

Programmpartner

Medienpartner

Firmenmitglieder

Unterstützer