Vorstellung der neuen Bände von »design|er|leben«

Severin Filek | designaustria (A)

Der Generation von GestalterInnen, die nach 1945 das Design in Österreich geprägt haben, widmet sich die von designaustria herausgegebene Reihe »design|er|leben«. Auch die zwei neu erschienenen Titel dokumentieren anschaulich das Leben und die Werke dieser »GebrauchsgrafikerInnen«, die von beeindruckender Qualität und noch heute von Relevanz sind.

Sie vor der Vergessenheit zu bewahren und sie als Spiegel ihrer Zeit im geschichtlichen Kontext zu zeigen, hat sich der Autor und Gestalter, Andreas Koop, zur Aufgabe gemacht.  Severin Filek, Geschäftsführer von designaustria, stellt im aut. architektur und tirol die nächsten, neu erscheinenden Bände vor: #09 »Gustav Sonnewend. Tirol in tausend Facetten« und #10 »Pinkhouse Studio. Von Wien in die Welt«.  In persönlichen Gesprächen mit den DesignerInen hat Andreas Koop Interessantes und oft auch Überraschendes ans Licht gebracht. Die bislang acht erschienenen Bände zeigen nicht nur das unglaubliche gestalterische und technische Können und die große Bandbreite dieser VertreterInen des österreichischen Designs, sondern vermitteln auch ein fast schon vergessenes Bild des Arbeitens vor der Computerrevolution. Über diesen Wechsel der Arbeitswelten diskutieren im Anschluss die Anwesenden mit Vertretern jüngerer Generationen von GestalterInen.

#09 »Gustav Sonnewend. Tirol in tausend Facetten« und #10 »Pink House Studio (Herwig Laggner, Raimund Mair). Von Wien in die Welt«
#09 »Gustav Sonnewend. Tirol in tausend Facetten« und #10 »Pink House Studio (Herwig Laggner, Raimund Mair). Von Wien in die Welt«

Bisher erschienen

  • #01 Nikolai Borg. Bessere Werbung durch gute Gestaltung
  • #02 Rudolf Thron. Effizienz durch Unabhängigkeit
  • #03 Othmar Motter. Eine Leidenschaft für Schrift
  • #04 Hermann Rastorfer. Gestaltung seriell konzipiert
  • #05 Helmut Benko. Geschliffene Eleganz visualisiert
  • #06 Herbert W. Türk. Sympathisch und erfolgreich werben
  • #07 Emanuela Delignon. Mit selbstbewusstem Strich illustriert
  • #08 Joseph Binder. Protagonist der Moderne
aus #03 Othmar Motter. Eine Leidenschaft für Schrift
aus #03 Othmar Motter. Eine Leidenschaft für Schrift

Die präsentierten Bände sind selbstnatürlich vor Ort erhältlich; Musterexemplare der bisher erschienen Bände liegen ebenfalls auf.  Bezogen werden können diese per E-Mail an [email protected]. Es gibt die Möglichkeit, die Bände einzeln zum Preis von 9,– Euro oder die zwei neu erschienenen Bände zum Kombipreis von 15,– Euro zu bestellen (Preise zzgl 10% Usst. und Versandspesen).

Öffentliche Fördergeber

Premiumpartner

Partner

Programmpartner

Medienpartner

Firmenmitglieder

Unterstützer