Graphic Empowerment

Thonik, Nikki Gonnissen (NL)

»Gesellschaft« und »politische Verantwortung« sind Begriffe, die manche Designbüros gerne zitieren. Aber nur wenige haben diese so selbstverständlich und überzeugend in ihre Gestaltungsarbeit integriert wie das niederländische Büro Thonik!

Nikki Gonnissen ist Mitbegründerin von Thonik, einem Grafik- und Designbüro, das sich seit 1993 in der internationalen Designszene über Europa hinaus etabliert hat. Thonik entwickelt Konzepte, in deren Zentrum ein starker sozialer, partizipativer Anspruch steht.  Durch klare Formen, kräftige Farben und dem Einsatz minimaler Mittel kommunizieren ihre kreativen Eingriffe auf eindeutige, leicht verständliche Weise mit ihrer Umgebung. Jeder neuen Aufgabe begegnet Thonik mit eingehenden Analysen aktueller und vergangener Identitäten, sodass die Ergebnisse zum selbstverständlichen Bestandteil der öffentlichen und kulturellen Auseinandersetzung werden. Gesellschaftliche und politische Verantwortung bilden Schlüsselworte in Thoniks Arbeiten.  Das breite Spektrum ihres Kundenkreises– von der Socialistischen Partij (SP) der Niederlande, der Internationalen Architektur-Biennale Venedig bis hin zum Spiral Art Centre in Tokyo — spiegelt den vielfältigen, interdisziplinären Zugang des Büros zur Grafik wider und untermauert jene Position auf dem Gebiet des gesellschaftsorientierten und politischen Designs, die sich das Studio seit seinem Bestehen erobern konnte.

Nikki Gonnissen, geboren 1967 in Amsterdam, studierte grafisches Design an der Kunstakademie Utrecht und gründete 1993 das Studio Gonnissen & Widdershoven, welches im Jahr 2000 in das Grafikbüro Thonik umgewandelt wurde. Neben zahlreichen Lehraufträgen weltweit bekleidete Nikki Gonnissen beratende Funktionen in Gremien wie dem Mondrian Foundation Publication Committee und dem Think Tank »Cultuur en Economie«, der vom niederländischen Ministerium für Bildung, Kultur, Wissenschaft und Wirtschaft gegründet wurde mit dem Ziel, Richtlinien für kreative Möglichkeiten auf diesen Gebieten zu etablieren.

Zeitplan

Rückblick

Öffentliche Fördergeber

Premiumpartner

Partner

Programmpartner

Medienpartner

Firmenmitglieder

Unterstützer