Explosive Ideas

Yossi Lemel (IL)

Plakate sollen informieren, Bewusstsein schaffen, konfrontieren, überraschen. Der israelische Plakatkünstler Yossi Lemel überrascht seit über 25 Jahren mit seinen einprägsamen, teils verstörenden, oft gesellschaftskritischen Motiven. Ihre Strahlkraft spiegelt wider, wie sehr die eigene Überzeugung in das Ergebnis einfließt. Plakate zu entwerfen beschreibt Yossi Lemel als Obsession, seinen Beruf betrachtet er als Lebensart.

Seine Arbeiten wirken wie ein Ventil für sein starkes politisches und gesellschaftliches Engagement. Daß Yossi Lemels visuelle Botschaften aus dem innersten Bedürfnis entstehen, Menschen auf die Mißstände hinzuweisen, ist auf ersten Blick spürbar und erkennbar. Mit außerordentlicher Kompromisslosigkeit zeigt der Plakatkünstler Realitäten auf, die ein „Wegsehen“ nicht erlauben. Zahlreiche von Lemels Arbeiten weisen auf aktuelle wie vergangene politische und soziale Konflikte hin. „Ein gutes Plakat vermittelt eine klar fokussierte Botschaft oder Idee auf unerwartete, überraschende Weise. Es vermag, den Betrachter zu fesseln und sowohl sein Herz als auch seinen Geist zu berühren“, weiß Lemel.

Bei aller Dramatik und Brisanz der behandelten Themen – vom israelisch-palästinensischen Konflikt über Verstöße gegen Menschenrechte bis hin zum Kampf gegen AIDS - mangelt es seinen Arbeiten nicht an Witz und Ironie: Die eingesetzten Metaphern wirken erstaunlich, teils abstoßend, oft humorvoll. Vor allem aber: die Botschaften sind global, über kulturelle Grenzen hinaus verständlich. Im Zuge des Entwurfsprozesses werden neue Kombinationen von bekannten Elementen gesucht: „Ich nehme ein A und ein C und kombiniere diese miteinander, sodass eine neue Bedeutung daraus entsteht. Etwas noch nie Dagewesenes“.
 Jungen Kollegen empfiehlt er, ihre Authentizität, Leidenschaft, Neugierde und Experimentierfreudigkeit stets zu bewahren. Zahlreiche Werke des Plakatgestalters sind Bestandteil renommierter Sammlungen, etwa jener des Pariser Palais du Louvre und des Victoria & Albert Museum in London.

Yossi Lemel (*1957) 
Studium an der Bezalel Kunstakademie in Jerusalem. Anschließende Praxisjahre als Art Director der Werbeagentur RPMP in Paris, Kreativdirektor und Inhaber von „Yossi Lemel Advertising Agency“ in Tel Aviv. Heute fungiert Lemel ebendort als Partner der Agentur „Lemel-Cohen“. Unter den mehr als 70 internationalen Preisen, die seinen Arbeiten erzielten, rangieren der Grand Prix der Posterbiennale (Korea), die Promax Goldmedaille (Kanada) und der Critic’s Award and Mayor’s Prize (Tschechische Republik).

www.lemel.co.il


Nachlese:

Foto: Thomas Schrott
Foto: Thomas Schrott
Foto: Thomas Schrott
Foto: Thomas Schrott

Foto: Thomas Schrott
Foto: Thomas Schrott

Öffentliche Fördergeber

Premiumpartner

Partner

Programmpartner

Medienpartner

Firmenmitglieder

Unterstützer