Neuer Studiengang: Designing Future Realities

Ein postgraduales Bildungsangebot am Campus Wattens für Visionärinnen, Idealisten, Zukunftsforscherinnen, Utopisten, Brückenbauer, Umsetzerinnen, Pragmatikerinnen, kreative Köpfe und Überflieger. 

Die Destination Wattens und die Universität Innsbruck haben gemeinsam ein postgraduales Bildungsagebot entwickelt, das erstmals ab März 2020 angeboten wird und pro Semester in jeweils drei Modulen untersucht, welche Verantwortung Kunst und innovatives Design in gesellschaftlichen Entwicklungsprozessen übernehmen können. Das Kursangebot richtet sich an kreative Köpfe aller Branchen und Fachrichtungen. Voraussetzung für die Bewerbung ist der Abschluss eines Bachelor-Studiums oder eines äquivalenten Studiums an einer in- oder ausländischen post-sekundären Bildungseinrichtung. Bewerbungen für Stipendien ab sofort unter Designing Future Realities.

Unsere Gesellschaft ist durch rasanten Fortschritt und permanenten Wandel enormen Herausforderungen unterworfen. Veränderungen in gesellschaftlichen Strukturen, Ressourcenknappheit, Klimawandel und die exponentiell zunehmende Digitalisierung unserer Lebenswelten eröffnen dabei völlig neue Gestaltungsmöglichkeiten für Kunst und Design der Gegenwart und Zukunft. TeilnehmerInnen am Programm „Designing Future Realities“ setzen sich über einen interdisziplinären Ansatz mit genau diesen Herausforderungen auseinander und finden Lösungsansätze die gesellschaftliche Entwicklung nachhaltig positiv beeinflussen.

Mehr Info hier

 


 

Kommentare

Noch keine Kommentare.

Öffentliche Fördergeber

Premiumpartner

Partner

Programmpartner

Medienpartner

Firmenmitglieder

Unterstützer