Die Ausstellung “Arno Schmidt? – Allerdings!”

Friedrich Forssmann (D)

Friedrich Forssman zählt zu den herausragenden Buchgestaltern Europas, die von ihm grafisch ausgestatteten Bücher sind vielfach mit Preisen ausgezeichnet.

Eine weniger bekannte Seite von Forssman ist jene des Ausstellungsgestalters. Die langjährige Zusammenarbeit mit der Arno Schmidt Stiftung, in deren Verlauf Forssman die auch in grafischer Hinsicht überaus anspruchsvollen Texte Arno Schmidts eindrucksvoll in eine Buchform »übersetzte«, führte im Jahr 2006 zu dem Auftrag, die Sonderausstellung der Arno Schmidt Stiftung im Schiller-Nationalmuseum in Marbach nicht nur grafisch, sondern auch szenografisch bis hin zur Ausstellungsarchitektur zu betreuen. Den Entstehungszusammenhängen dieser Arbeit widmet sich Forssman in seinem Vortrag im aut.

Friedrich Forssman, (geb. 1965). Nach einer Schriftsetzerlehre Studium bei Hans Peter Willberg (1985 — 90) seit 1990 Arbeit in Kassel für die Arno Schmidt Stiftung und freischaffend tätig; 2001 Gründung des Gestaltungsbüros »Forssman de Jong« mit Ralf de Jong zahlreiche eigene Publikationen, darunter »Lesetypografie« (gemeinsam mit Hans Peter Willberg) und »Detailtypografie« (beide Verlag Hermann Schmidt, Mainz)

Weiterführende Links
www.detailtypografie.de

Öffentliche Fördergeber

Premiumpartner

Partner

Programmpartner

Medienpartner

Firmenmitglieder

Unterstützer